Aktuelle GfK-Studie zum Leseverhalten des JUH-Magazins

1.350 Interviews hat das größte deutsche Marktforschungsinstitut, GfK, mit Mitgliedern der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. geführt. Ziel war es, Informationen über das Leseverhalten der Mitglieder zu erfahren. Die Ergebnisse der Mitgliederbefragung liegen nun vor:

Die Befragung hat verdeutlicht, dass das Magazin für die Mitglieder der JUH die mit Abstand wichtigste Informationsquelle über die Arbeit der Hilfsorganisation ist, erheblich zur Schaffung eines positiven Image beiträgt und damit ein wichtiges Instrument zur Bindung der Mitglieder ist.

johanniter 4/21

Das Mitgliedermagazin „Johanniter“ erscheint vierteljährlich (8.4.22 – 27.6.22 – 16.9.22 – 9.12.22) und geht an ca. 1 Million Haushalte. Mit dem Magazin werden die Fördermitglieder über die Arbeit der Organisation in ihrer ganzen Bandbreite anhand ausgewählter Beispielprojekte, Porträts, Interviews u.a. informiert. Darüber hinaus werden zudem Berichte und Servicemeldungen zu verschiedenen Themen geboten. Jeder Ausgabe liegt zusätzlich ein Supplement des jeweiligen Landesverbandes mit Beiträgen und Informationen der Regionen bei. Neben der Printversion gibt es eine in Inhalt und Gestaltung identische Onlineversion der Zeitschrift als blätterbares Flip-Book.

Die JUH macht das Leben der Menschen besser, bietet wichtige Dienstleistungen und qualitativ hochwertige Arbeit – da sind sich die Mitglieder einig.

  1. Gesamtnote 2,4: Die Leser:innen fühlen sich gut informiert und geben sowohl dem Magazin als auch der Regionalbeilage die Schulnote 2,4.
  2. Qualitätsverbesserung: 2/5 der Mitglieder attestieren dem „Johanniter“ eine qualitative Verbesserung in Laufe der letzten Jahre.
  3. Inhalte: Die Befragten sind besonders mit der Berichterstattung über die Hilfsprojekte der JUH (81,8 %), die JUH-Dienstleistungen (78,5 %), den Beiträgen zum Thema Gesundheit (73 %) und den Portraits der JUH-Mitarbeiter:innen (65,4 %) zufrieden.
  4. Interessierte Leser:innen: ¼ der Befragten gibt an, einen Großteil der Artikel zu lesen. Über 60 % lesen mindestens einzelne Artikel der Zeitschrift.
  5. Best ager: Das Durchschnittsalter der der Mitglieder liegt bei 63 Jahren. 40 % der Leser:innen sind zwischen 57 und 77 Jahre alt, gut ein Viertel 78 Jahre und älter.
  6. Treue Unterstützer:innen: Über 40 % der Förder:innen sind seit mehr als 10 Jahren Mitglieder der Hilfsorganisation. Der Anteil der Neu-Mitglieder liegt bei 7 %.

Belegexemplare können direkt bei Andreas Moll (moll@mollmedia.de – T: 0171/3623990) angefordert werden.

KATZENMEDIZIN #6

Erschienen ist die Ausgabe SECHS des Tierarztmagazin KATZENMEDIZIN – das Coverbild hat dieses Mal die Tierärztin Sophie Strodtbeck “geschossen”. Für diese Ausgabe öffnete die Katzenabteilung der Tierklinik Hofheim ihre Pforten (“Patient Katze“), Tierarzt Torsten Bergt erklärt im Interview, dass die Chirurgie seine große Liebe ist, und Dr. Malte Regelin ruft zum 2. Jahrestag des wohl bedeutendsten epidemiologischen Ereignis der Moderne “Das neue Hygienezeitalter” aus. Außerdem präsentiert Jens-Uwe Martsekis, der Geschäftsführer von CP-Pharma, sein neues Firmengebäude in Burgdorf (“Starker Partner“).

“Mit dem neuen Firmengebäude haben wir beste Voraussetzungen für hohe Verfügbarkeit und kurze Lieferzeiten geschaffen!” – Jens-Uwe Martsekis, CP-Pharma

Auf die folgenden spannenden Fachartikel können sich die Leser:innen freuen:

Wer ein kostenloses Ansichtsexemplar des Tierarztmagazins möchte, schreibt eine Mail an moll@mollmedia.de.

HUNDERUNDEN #17

Die aktuelle HUNDERUNDEN-Ausgabe für Tierärzt:innen ist erschienen und enthält auf 64 Seiten wieder viele interessante Fachbeiträge für die tägliche Praxisarbeit. Die Beiträge sind als E-Paper auf der Startseite von www.Just4Vets.online kostenfrei für Expert:innen zu lesen – darüber hinaus sind alle Beiträge unter den passenden Rubriken online zu finden.

Gerne können Belegexemplare per Mail (moll@mollmedia.de) angefordert werden.

72 Seiten KATZENMEDIZIN

Die 5. Ausgabe des Tierarztmagazins KATZENMEDIZIN ist erschienen und enthält neben zwei Praxisreportagen (Nantes und Nidderau), einem Interview mit den Gründern von Praxis Plus Partner und Informationen für die tägliche Praxisarbeit viele interessante Fachartikel rund um den Patient Katze:
Rummel, Nidderau: Phänomen Schmerz
Gawda/Wirtz, Ahlen: Multimodales Schmerzmanagement
Salzmann-Wode, Hannover: Akupunktur bei Katzen
Marginter, Hinterbrühl (A): Cannabis bei Katzen
Mösch, Germersheim: Feline idiopathische Cystitis
Knell, Zürich: Orthopädische Notfälle
Teichmann-Knorrn, Oberhaching: Leptospirose bei Katzen
Jewgenow, Berlin: Artenschutz
Das Magazin kann kostenfrei per Email (moll@mollmedia.de) angefordert werden. Darüber hinaus stehen alle Inhalte als E-Paper oder als separate Artikel online unter www.Just4Vets.online zur Verfügung.

JUST4VETS – Tierarztmagazin HR#16

Labrador “Oscar” ziert die aktuelle Ausgabe des Fachmagazins HUNDERUNDEN, das Tierärzten und Tierärztinnen praxisnahe Artikel bietet.
Oskar Kils & Ludo Stegen: Kongenitale Pylorusstenose
Nikola Katic: Laparoskopische Kastration / Chirurgie
Eva Eberspächer-Schweda: Laparoskopische Kastration / Anästhesiologie
Cäcilia Brendieck-WormArzneimittel bei Magenproblemen
Theresa EulitzBrachyzephale Augenpatienten
Vera Geisen, René Dörfelt, Katrin Hartmann: IMHA
Georg von Samson-Himmelstjerna: Giardien beim Hund
Reto Neiger, Maike de Rose, Christiane Stengel: Trauern & Abschiednehmen
Praxisportrait: Vetclinic Bozen
Vetgeflüster: Wissenswertes aus der Vet-Szene
Onlinefortbldungen & Produktneuheiten
Wer Interesse an einem Belegexemplar hat, sendet eine Email an moll@mollmedia.de – alle Inhalte stehen TierärztInnen & Tierärzten darüber hinaus auf www.Just4Vets.online zur Verfügung.

#JUST4VETS: Das Immunsystem auf Hochtouren – Leukozytosen beim Hund

Dr. Annemarie Baur-Kaufhold ist Tierärztin und leitet seit 2018 bei Laboklin in Bad Kissingen die Hämatologie. In ihrem Artikel in der aktuellen Ausgabe HUNDERUNDEN #15 schreibt sie: „Leukozytosen sind vielfältig und nicht immer steckt eine ernstzunehmende Erkrankung dahinter. Eine gute klinische Untersuchung, Alter, Vorgeschichte, medikamentöse Behandlungen, klinisch-chemische Organwerte und Verlaufskontrollen müssen in die Befundinterpretation einbezogen werden. Je nach Fragestellung und Verdacht können weiterführende Untersuchungen wie eine zytomorphologische Untersuchung oder eine Knochenmarkuntersuchung zur Diagnosestellung notwendig sein.“
Den Artikel gibt es kostenlos für TierärztInnen unter JUST4VETS. Wer Interesse an der gedruckten Ausgabe hat, sendet eine Mail an moll@mollmedia.de
#hunderunden #tierärztin #tierarzt #tiermedizin #veterinärmedizin #hund #katze #katzenmedizin #labordiagnostik

HUNDERUNDEN #15

#JUST4VETS: Das Fachmagazin HUNDERUNDEN mit praxisnahen Beiträgen für TierärztInnen erscheint alle 2 Monate – die aktuelle Ausgabe HUNDERUNDEN #15 ist erschienen.
  • Immunmediierte hämolytische Anämie beim Hund
  • Reise durch die Hämatologie
  • Leukozytosen beim Hund
  • Durchblutung optimieren mit Phytotherapeutika
  • Leptospirose beim Hund
  • Das rote Auge
  • Antibiotika Stewardship
  • Chirurgische Therapie des Mastzelltumors
  • Cyberkriminalität
  • u.v.m.
Die E-Paper-Ausgabe ist für registrierte NutzerInnen unter diesem Link abrufbar. Wer Interesse an der kostenfreien Printausgabe hat, sendet eine kurze Email an moll@mollmedia.de.

JUST4VETS – Gerade erschienen: KATZENMEDIZIN #4

CATS #4 Titel

Die neue Ausgabe des Tierarztmagazins KATZENMEDIZIN #4 ist erschienen. Die Inhalte: Praxisrelevante Fachartikel zu den Themen Magenwandephysem (Röschke / Neumann, ), FATE (Doericht, www.tierklinik-trillig.de), FCGS (Anja Bacher-Bröhling), Hyperkortisolismus (Fröhlich, Tierklinik Oberhaching), Hornhaut Sequester (Leuzinger, www.vet-augen.de), Ernährung (Dr. Britta Kiefer-Hecker), Ernährung Seniorkatzen (Huhmann, www.rh-vet.com), Toxoplasmose (Georg von Samson-Himmelstjerna, Freya Fuchs), Cytauxzoonose (Heusinger, www.laboklin.de), Immunprophylaxe/ Regulationsmedizin (Heidi Kübler), Employer Branding (My Jopportunity. Vet.Agrar.Food.) & Euthanasie (Zimpfer, www.meine-tierarztpraxis.com). Außerdem: Interview zum Katzenkongress “Patient Katze” mit Yvonne Lambach, Firmenportrait Vet-Concept (www.vetconcept.de) und Praxisportrait Vet-Chemnitz (www.vet-chemnitz.de).
Das 72-seitige Fachmagazin können VETS nach Registrierung als Onlinemagazin lesen – ein persönliches gedrucktes Exemplar kann per Mail (mobil@mollmedia.de) kostenlos angefordert werden.

HUNDERUNDEN #14

Fachmagazin für Tierärzte.

Die 14. Ausgabe des Fachmagazins für TierärztInnen – HUNDERUNDEN – ist soeben erschienen.

Neben den Beiträgen zum Thema PARASITOLOGIE von Svenja Teichmann-Knorrn (Leptospirose), Ard Nijhof (Zecken), Georg von Samson-Himmelstjerna (Flöhe) und Mareike Hütten (Giardien), steht die NIERE mit Fachbeiträgen von Dorothee Dahlen (akutes Nierenversagen), Peter Pantke (Nierenchirurgie), Claudia Koch (Ernährung), Karpenstein-Klumpp Ultraschall) und Laura Truchet (Labordiagnostik) im Mittelpunkt der Ausgabe. Alle Beiträge sind abrufbar unter www.Just4Vets.online.

KOSTENLOSES PROBEEXEMPLAR bitte per Email (moll@mollmedia.de) anfordern.

KATZENMEDIZIN #3

KATZENMEDIZIN #3

Die dritte Ausgabe des Fachmagazins für TierärztInnen mit vielen, vielen interessanten Fachartikeln rund um den “Patient Katze” ist soeben erschienen.

Neben den Beiträgen von Chiara Noli, Maria Christian und Stefanie Peters zum Schwerpunktthema Dermatologie, gibt es praxisnahe Fachartikel von Angelika Drensler (Blutdruck), Dorothee Dahlem (Niere), Anna-Lena Ziese (Ernährung), Gerhard Staudacher (Ophthalmologie) und Katarina Hazuchova (Diabetes). Außerdem gibt es ein Interview mit Krista Arnold zum diesjährigen BSAVA-Congress und gleich zwei interessante Praxisreportagen. Alle Beiträge sind KOSTENLOS abrufbar unter www.Just4Vets.online.
Das Jahresabo (4 Ausgaben pro Jahr) kostet inkl. Porto lediglich € 32.-  – ein Probeheft kann per Email (moll@mollmedia.de) KOSTENFREI angefordert werden.