Archive for November, 2011

Neues zur “KTM – Kleintiermedizin”

Dr. Thomas Steidl, Chefredakteur der "KTM"

Dr. Thomas Steidl, Chefredakteur der "KTM"

Im Jahr 2012 wird die Auflage der KTM-Kleintiermedizin auf 8500 Exemplare erhöht, so dass jeder Kleintierpraktiker mit der Fachzeitschrift versorgt wird. Chefredakteur Dr. Thomas Steidl hält an seinem Konzept fest, den Lesern aktuelle und vor allem praxisrelevante Themen “an die Hand zu geben”. Unterstützung erfährt er durch Dr. Anne Posthoff. Über die Mini-Schwerpunkte der einzelnen Ausgaben halten wir Sie auf dem Laufenden. Darüber hinaus werden im Laufe des Jahres zwei Specials (Supplements) zu den Themen “Ernährung Hund & Katze” und “Anästhesie/Schmerz” erscheinen.

Die Zeitschrift erscheint 6x im Jahr in einer Auflage von 8500 Exemplaren – die Insertionspreise liegen bei € 2990.- (1/1, 4c), bzw. € 1800.- (1/1, sw).

KTM Mediadaten 2012

Neues zur “TU”

Die TU – Tierärztliche Umschau wird im kommenden Jahr unter neuer Führung erscheinen.

Dr. Wito-Jürgen Last, Chefredakteur der "TU"

Dr. Wito-Jürgen Last, Chefredakteur der "TU"

Dr. Wito-Jürgen Last, bekannt als Redaktionsleiter Nutztier im veterinär spiegel, übernimmt die Chefredaktion von der schwer erkrankten Dr. Margund Mrozek. Ihm ist es wichtig, dass die “TU auch weiterhin eine fachlich anerkannte Zeitschrift ist, die man gerne zur Hand nimmt”. Er will die Zeitschrift sukzessive weiter entwickeln und wird seine zahlreichen Kontakte im In- und Ausland hinzuziehen, um seine Ideen umzusetzen. Redaktionelle Unterstützung erfährt er durch Dr. Inge Brinkmann, die lange Zeit die Presseabteilung der BTK geleitet hat.

Die Anzeigenpreise der TU bleiben auch 2012 stabil, ebenso die Auflage der Zeitschrift. In 2012 erscheinen insgesamt 11 Ausgaben (Doppelausgabe Jan/Feb 2012) jeweils am 1. eines Monats, die an 5810 Tierärzte in Groß- und Kleintierpraxen, sowie Veterinärverwaltungen und -institute versandt wird.

TU Mediadaten 2012

60 Jahre Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Am 7. April 2012 jährt sich die Gründung der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. zum 60. Mal. Zu diesem Jubiläum erscheint eine Sonderausgabe des Johanniter-Magazins, in der bildreich und zugleich informativ die Entwicklung der Hilfsorganisation aufzeichnet wird.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe ist seit fast 60 Jahren in den unterschiedlichsten sozialen und karitativen Bereichen aktiv. Sie steht in der Tradition des Johanniterordens, dessen wichtigstes Anliegen seit Jahrhunderten die Hilfe von Mensch zu Mensch ist. Mit mehr als 13.000 hauptamtlichen Mitarbeitern, etwa 30.000 ehrenamtlichen Aktiven und etwa 1,4 Millionen Fördermitgliedern sind die JUH eine der größten Hilfsorganisationen Europas.

  • johanniter „Jubiläumsausgabe“ 1/2012
  • Erscheinen: 7. März 2012
  • Deadline: 10. Januar 2012
  • Auflage: 1,85 Millionen
  • Umfang: 48 Seiten (44 + 4)
  • 1/1 Seite, 4c: € 15.400.-

Fragen zur Sonderausgabe beantworten Ihnen Gaby DeMuirier und Andreas Moll gerne telefonisch unter T: 0221/9436910.

Mediadaten 60 Jahre JUH e.V.