TU-Tierärztliche Umschau mit neuer Schriftleitung

Die neue Schriftleitung der TU: Dr. Ines George und Dr. Ulrike Oslage.

Die Zeitschrift “TU-Tierärztliche Umschau” tritt ab dem 73. Erscheinungsjahr 2019 mit einer neuen Schriftleitung an: Dr. Ines George und Dr. Ulrike Oslage. Dr. Inge Brinkmann, die bisher die Schriftleitung verantwortet hat, wird aus persönlichen Gründen ihr Pensum reduzieren. Andreas Moll, mollmedia, ist auch weiterhin für die Vermarktung der Fachzeitschrift verantwortlich.

Die Zeitschrift TU-Tierärztliche Umschau erscheint seit 1946 in der Terra Verlag GmbH in Konstanz. Sie wurde vom praktischen Tierarzt Dr. Ernst Heizmann als Zeitschrift für alle Gebiete der Veterinärmedizin begründet. Auch in Zukunft wird die TU-Tierärztliche Umschau in erster Linie praktische Tierärzte – aber auch die Forschenden in Akademie und Industrie – mit erstklassigen praktisch hoch-relevanten Informationen aus allen Gebieten der Veterinärmedizin versorgen. Der Terra Verlag gibt außerdem die Zeitschrift KTM-Kleintiermedizin heraus und organisiert die jährlich in Baden-Baden stattfindende Fortbildungsveranstaltung PET-VET.

Dr. Ines George und Dr. Ulrike Oslage sind in der tiermedizinischen Fach- und Verlagswelt seit mehr als 20 Jahren zu Hause. Als Tierärztinnen und Journalistinnen verstehen sie sich in dem weiten Bereich der Veterinärmedizin als Mittler zwischen Wissenschaft, Lehre, Industrie und Praxis. Seit 2016 bietet der Verlag george & oslage auf seiner Bildungsplattform akademie.vet Online-Seminare an, in denen anerkannte Expertinnen und Experten aus allen Disziplinen der Tiermedizin ihr Wissen weitergeben.

Leave a Reply